Zeichnung · Objekt · Installation Brigitte Pfaffenberger

 

 


Rotes Papierobjekt III, 2012, Wandobjekt 83 x 72 x 23 cm
 

 


Rotes Papierobjekt II, 2012, Wandobjekt 132 x 43,5 x 7 cm; Material: Nepalpapier


Die plastischen Arbeiten entwickeln sich aus dem Zusammenspiel von physikalischer Gesetzmäßigkeit und den speziellen Eigenschaften des Materials, einem handgeschöpften, nepalesischen Papier. Sie bilden die Objekte in Form und Inhalt.

In den Zeichnungen wird auf die besondere Struktur eines Japanpapieres reagiert. Im Dialog mit dem künstlerischen Formwillen führen sie zu einer neuen Zeichensprache.

Brigitte Pfaffenberger

 

 


PAPERCODE 2, 2011, 92 x 62 cm, Zeichnung, Material: Papier

 

 

Ausstellungen (Auswahl)

2015 -

-

-

-
10 Jahre styrianARTfoundation Hofgalerie Graz,
Österreich
Galerie NOTHBURGA Innsbruck (mit Isolde von
Reusner)
" A L L E " Künstlerbund Baden-Württemberg, Städtische Galerie Karlsruhe (K)
Kunstverein Rosenheim, Städtische Galerie Rosenheim (K)
2014 -
JEONJU HANJI INTERNATIONAL FASHIONSHOW, Korea (K)
2013 -

-

-
-
-
-
-
Jeonju HANJI INTERNATIONAL FASHION SHOW, Südkorea (K)
AMATERAS annual paper art exhibition-Art Alley-Gallery Sofia, BG
BOOKART Exhibition Biennal Sofia, BG
„Antlitz“ - Württembergischer Kunstverein Stuttgart
„25 Jahre Neue Kunst im Hagenbucher“ Heilbronn
„UTOPIA“ ORFST Funkhausgalerie Graz, Österreich
„UTOPIA“ KünstlerInnen-Klausur – Ergebnisse der styrianARTfoundation in der HYPO STEIERMARK, Graz, Österreich (K)
2012 -

-
7th „From Lausanne to Beijing“ International Fiber Art Biennale Nantong/China (K)
Jeonju HANJI INTERNATIONAL FASHION SHOW, Südkorea (K)
2011 -

-

-
-
Sexta Carta paper fashion exhibition in Sesto al Reghena/Italien
International Paper Art Special exhibition Paper and Print, Cheongju, Korea (K)
Blumen für Böhmer Wendelinskapelle Weil der Stadt
„zuspielen“ Rotebühlzentrum Stuttgart
2010 - Jeonju HANJI INTERNATIONAL FASHION SHOW, Südkorea (K)
2009 -
-

-
Kunstraum 34, Stuttgart
Jahresausstellung des Kunstvereins Rosenheim in der Städtischen Galerie Rosenheim (K)
„Zeichnungen“ Gedok-Galerie Stuttgart (E, K)
2008 - PLAY.PLAY.PLAY Stuttgarter Kunstverein (E)
2007 -

-

-
Kunstschnee KUNSTBEZIRK Galerie im Gustav Siegle Haus Stuttgart
Jahresausstellung des Rosenheimers Kunstvereins in der Städtischen Galerie Rosenheim (K)
Fritz und Hildegard Ruoff-Stiftung Nürtingen
2006 -
-
III. Ellwanger Kunstausstellung (K)
“Zeichnung“ Jahresausstellung des Württembergischen Kunstvereins
2004/05 -
„BEST OFF“ Württembergischer Kunstverein
2004 - ARTFORUM Offenburg (E)
2001 - Kunstverein Reutlingen Hans Thoma-Gesellschaft im Städtischen Kunstmuseum Reutlingen (E, K)
2000 - Jahresausstellung Künstlerbund Baden-Württemberg, Villa Merkel, Esslingen/N. (K)
1999 -
-
Haus der Schuhzunft Ulm (E)
Jahresausstellung Künstlerbund Baden-Württemberg, Kunstmuseum Singen (K)
1998 -
-
Zeichnung und Raum Poesien Kunsthaus Nürnberg
Mixed Media II Galerie im Heppächer Esslingen
1997/98 - Ausstellung zum Gabriele Muenterpreis in Bonn und Osnabrück (K)
   
(E) = Einzelausstellung
(K) = Katalog
     

   
  Brigitte Pfaffenberger
Filderstraße 34
70180 Stuttgart

Telefon 0049 (0)711-640 94 72
brigittepfaffenberger@gmx.de
   
- Geboren in Nürnberg
-
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
(Prof. Gerhard Wendland)
-
Staatliche Hochschule für Bildende Kunst Kassel (Prof. Fritz Winter)
-
Werkstätten für Radierung in Paris (J. Friedlaender und P. Franck)
- Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
(Prof. Gunter Böhmer)
- Kunstwissenschaft Universität Stuttgart (Prof. Hans Wentzel) Staatsexamen
- Lebt und arbeitet in Stuttgart
- Mitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg
- Mitglied bei IAPMA (International Association of Paper Artists and Hand-Papermakers)
- Mitglied bei der GEDOK
- Mitglied im VBKW
   
1964 - Akademiepreis für Malerei Nürnberg
1979 - Stipendium der Kunststiftung Baden Württemberg
1981 - Gaststipendium Villa Romana Florenz
1984 - Malerklausur „Meditation 84“ Schloss Poppendorf/Steiermark Österreich
1991 - Stipendium der Deutschen Akademie Villa Massimo fuer Casa Baldi in Olevano/Romano
2012 - FROM LAUSANNE TO BEIJING – AWARD for FIBER ART BIENNALE Nantong/China
2013 - StyrianARTfoundation KünstlerInnen-Klausur „UTOPIA“ in Stift Rein/Österreich in memoriam Josef Fink
seit 1984 - Arbeit mit Papier
seit 1992 - Arbeit mit dem Raum
     

Werke im Öffentlichen Raum

1995 - "Wahrnehmungsfelder" Institut für Wasserbau Universität Stuttgart
2013 - Kunstparade – www.vbkw-spiegel-der-zeit.de
100 Jahre VKBW
     

Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen

© Abbildungen und Text: Brigitte Pfaffenberger

 

     

 

nach oben

 

webdesign: www.blackGIF.com • in Kooperation mit VBKW